*
Menu
Startseite Startseite
Aktuell Aktuell
Spieldaten Spieldaten
Urs Bosshardt Urs Bosshardt
Galerie Galerie
Presse & Publikation Presse & Publikation
Presse-Material Presse-Material
Theater Theater
TV & Film TV & Film
Regie Regie
Eigenproduktionen Eigenproduktionen
Sprecher Sprecher
Kontakt Kontakt
Gästebuch Gästebuch
Impressum Impressum
Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Aktuell Titel

Aktuell

Froschkönig
03.09.2013 15:14 ( 1766 x gelesen )

Froschkönig

Froschkönig

Das Ensemble der Fauteuil-Märchenbühne spielt ab 27. Oktober 2013 jeden Mittwoch-, Samstag- und Sonntagnachmittag das wunderschöne Dialektmärchen "Froschkönig". 

Im Ensemble mit dabei sind:

Urs Bihler, Urs Bosshard, Bernadette Brack, Mirjam Buess, Domenico Pecoraio, Isolde Polzin, David Schoenauer, Benjamin Widmer und Myriam Wittlin

Regie führen wird Urs Bosshardt.

Ort: Tabourettli Fauteuil-Märchenbühne

Vorstellungen:
27. Oktober 2013 - 1. März 2014

Vorstellungsbeginn: Jeden Mittwoch-, Samstag- und Sonntagnachmittag
Täglich ab 15.00, Märchentage ab 13.00 Uhr

Tickets: Fauteul

Vorverkauf:  Täglich ab 15.00 Uhr, Märchentage ab 13.00 Uhr
(Tel. 061 261 26 10 - www.fauteuil.ch)



Zum Inhalt:

Prinzessin Maya ist verzweifelt: Ihr Lieblingsspielzeug, eine wunderschöne goldene Kugel, die sie von ihrem Vater als Geschenk erhalten hat, fällt beim Spielen in den Schlossbrunnen. Leider können ihr auch der Hofdiener Täppeli und der Oberhofgelehrte Sibegscheit trotz zahlreichen gutgemeinten Einfällen nicht weiterhelfen. Als die beiden Hofdamen Euphemia und Rosalia die Prinzessin vergebens zu trösten versuchen, taucht völlig unverhofft ein Frosch am Brunnenrand auf. Er verspricht der Prinzessin, ihr die goldene Kugel zurückzugeben, will als Gegenleistung aber aufs Schloss eingeladen werden und dort aus dem goldenen Teller der Prinzessin essen, aus ihrem goldenen Becher trinken und in ihrem goldenen Bett schlafen. In ihrer Verzweiflung verspricht die Prinzessin dem Frosch, dessen eigenartige Wünsche zu erfüllen. Sobald sie allerdings die Kugel wieder in der Hand hält, lässt sie das Tier alleine zurück und flüchtet aufs Schloss.

Einige Zeit später taucht der Frosch auf dem Schloss auf und erzählt König Hoppsala die ganze Geschichte. Dieser verlangt von seiner Tochter, die gemachten Versprechen einzuhalten. Als sie dies widerwillig tut, verwandelt sich der Frosch auf wundersame Weise in einen jungen Prinzen. Die Prinzessin und der erlöste Prinz verlieben sich ineinander, heiraten und kehren zusammen mit Ritter Heinrich, dem Jugendfreund des Prinzen, auf Schloss Silberstein zurück.

Die Geschichte der Gebrüder Grimm dient in der Fauteuil-Inszenierung als Rahmen für einen lustigen, spannenden und unterhaltsamen Märchennachmittag für Gross und Klein.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Banner

WBS kostenlos testen

Weniger arbeiten mehr automatisieren

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail